Überblick

Die Fachgruppe führt ein jährliches 2-tägiges informelles Treffen durch, das sich vornehmlich um die Vernetzung von Nachwuchsforschern (vor allem Doktoranden) und der eingehenden Diskussion ihrer aktuellen Forschungsthemen bemüht.  Dieses Treffen, typischerweise im März, wurde unter dem Namen D-CON bereits im Vorfeld der Gründung der Fachgruppe im Jahr 2008 etabliert. Darüberhinaus gestalten wir derzeit einen Webserver, der sich dem gesamten Gebiet der Concurrency Theory widmet.

Aktuelles

Relevante Veranstaltungen in 2017

D-CON trifft sich vom 8. bis 10. März 2017 an der Universität Paderborn.

Vom 26. bis 29. Juni findet wieder ein "IFIP WG 1.8 Workshop on Open Problems in Concurrency Theory" unter Beteiligung von Mitgliedern der Fachgruppe statt, dieses Mal am IST Austria, nahe Wien.

Die nächste CONCUR findet vom 5. bis 8. September 2017 in Berlin statt. Die Fachgruppe holt unsere Hauptkonferenz damit zum bereits vierten Mal nach Deutschland, nach Hildesheim 1993, Bonn 2006, und Aachen 2011.

Relevante Veranstaltungen in 2014

D-CON traf sich vom 5. bis 7. März im Kloster Drübeck.

Im Juni 2014 veranstaltete die IFIP-WG 1.8 "Concurrency Theory" mit Beiträgen von Mitgliedern der Fachgruppe einen Workshop zum Thema Open Problems in Concurrency Theory.

CONCUR fand vom 2. bis 5. September 2014 in Rom statt.

FTI-Preis 2013 für die beste Theorievorlesung in Informatik

Hans-Ulrich Heiss, Präsident des FTI

Während der Plenarversammlung des Fakultätentages Informatik (FTI) am 22.11.2013 wurde der Preis für die beste Theorievorlesung verliehen.  Er ging an Professor Holger Hermanns und seinen Mitarbeiter Christian Eisentraut, MSc, vom Lehrstuhl für Dependability der Universität des Saarlandes für ihre Vorlesung "Nebenläufige Programmierung".

Unsere besten Glückwünsche an die beiden Preisträger, die uns hiermit bestmögliche Werbung für die Qualität und Relevanz des Forschungsgebiets unserer Fachgruppe geliefert haben.

25 Years of Combining Compositionality and Concurrency

Gut 25 Jahre nach dem richtungsweisenden "Workshop on Combining Concurrency and Compositionality" im März 1988 wurde mit Beteiligung des Leitungsgremiums unserer Fachgruppe im August 2013 eine fast gleichnamige Jubiläumsveranstaltung (WS25CCC) organisiert. Als Tagungsort diente, wie vor 25 Jahren, das Hotel Loreley in Königswinter bei Bonn; auch einige der damaligen Teilnehmer waren beim Jubiläum zugegen.