Gründung

Im Kontext der International Conference on Concurrency Theory (CONCUR), die seit 1990 jährlich stattfindet, sind einige aktive Forscher seit 2005 auch im Rahmen der gleichnamigen IFIP WG 1.8 organisiert.  Die Gründung der gleichnamigen GI-Fachgruppe (mit Akronym CT) im März 2013 geht auf die Initiative einer Reihe CONCUR-affiner deutscher Professor/inn/en zurück, dem rasant steigenden Stellenwert dieses Forschungsgebiets auch innerhalb Deutschlands die nötige organisatorische Sichtbarkeit zu verschaffen. 

Leitungsgremium (seit März 2013)

  • Barbara König (U Duisburg-Essen)
  • Gerald Lüttgen (U Bamberg)
  • Roland Meyer (TU Braunschweig) — Sprecher
  • Markus Müller-Olm (U Münster)
  • Kirstin Peters (TU Berlin) — Stellvertretende Sprecherin

Vormalige Mitglieder im Leitungsgremium:

  • Christel Baier (TU Dresden)
  • Ursula Goltz (TU Braunschweig)
  • Uwe Nestmann (TU Berlin)

http://fg-ct.gi.de/startseite/organisation.html